Events der Radlhauptstadt München http://www.radlhauptstadt.muenchen.de Radlhauptstadt München de hourly 1 Kostenloser ADFC-Beleuchtungs-Check Sat, 26 Apr 2014 00:00:00 +0200 Welche Beleuchtungsanlage Sinn macht und, wo es beim Licht am eigenen Radl Defizite gibt, erfahren Sie bei der Frühjahr-Beleuchtungsaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) München. Seit 1. August 2013 besteht keine Dynamopflicht mehr für Fahrräder; auch Batterie- und Akkuleuchten sind erlaubt. Welche Beleuchtungsanlage Sinn macht und wo es beim Licht am eigenen Radl Defizite gibt, das erfahren Sie bei der Herbst-Beleuchtungsaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) München. Sie findet am Samstag, 26. April von 10:00 bis 18:00 Uhr auf dem Rotkreuzplatz statt. Bei der angebotenen kostenlosen Überprüfung der Lichtanlage des eigenen Fahrrads reparieren ehrenamtliche ADFC-Techniker kleinere Defekte wie lose Kabel oder durchgebrannte Birnchen gleich an Ort und Stelle. Ersatzteile wie Dynamo oder Schweinwerfer sind mitzubringen. Die Fachleute des ADFC beantworten außerdem Fragen rund ums Fahrradlicht, erläutern die Bestandteile einer vorschriftsmäßigen Fahrradbeleuchtung und klären über Vor- und Nachteile verschiedener Beleuchtungstypen auf.

Informationen und Tipps zur Fahrradbeleuchtung gibt’s auch im Internet unter www.adfc.de/beleuchtung.

]]>
Bikekitchen Thu, 10 Apr 2014 00:00:00 +0200 Die MacherInnen der BikeKitchen stehen Ihnen bei der Reparatur Ihres Fahrrads mit Rat und Tat zur Seite. In der offenen Fahrradwerkstatt Bikekitchen unterstützen Sie erfahrene Bastler bei der Reparatur Ihres Drahtesels. Werkzeug ist vor Ort, spezielle Ersatzteile sollten Sie selbst mitbringen. 

Termin: Donnerstag, 10. April 2014,19:00 – 22:00 Uhr

Ort: Machwerk, Schulstraße 1, München

Informationen: www.bikekitchen.de

]]>
Neubürgerradltour: Tour Süd Sat, 27 Sep 2014 00:00:00 +0200 Diese abwechslungsreiche Tour führt auf 16 Kilometern vom Sendlinger Tor bis nach Fürstenried am Stadtrand von München. Mit der Ausnahme einer längeren Steigung ist der Streckenverlauf eben. Diese abwechslungsreiche Tour führt auf 16 Kilometern vom Sendlinger Tor bis nach Fürstenried am Stadtrand von München. Mit der Ausnahme einer längeren Steigung ist der Streckenverlauf eben. Zunächst passieren wir den Jakobsplatz mit Stadtmuseum und Jüdischem Zentrum, durchqueren das quirlige Gärtnerplatzviertel und wenden uns an der Isar nach Süden. Entlang der Isarauen passieren wir die Freizeitzone des Flauchers und gelangen über den Marienklausensteg wieder auf die andere Isarseite. Dort geht es von Thalkirchen aus kurz stramm bergan, damit wir das anschließende im Wandel begriffene Viertel Obersendling erreichen. Im weiteren Verlauf durchqueren wir den Südpark und gelangen schließlich an unser Ziel Fürstenried.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Ringtour Sat, 27 Sep 2014 00:00:00 +0200 Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich ... Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich – wie bei allen Touren – ein einwandfrei funktionstüchtiges Fahrrad. Die Tour nimmt ihren Ausgang am Verkehrszentrum an der Alten Messe und führt uns nach dem Westpark durch's gemütliche Sendling und an die Isar. Nach dem Tierpark geht es kurz sehr steil bergan zum Hochufer auf der Ostseite der Isar. Diesem folgen wir nach Obergiesing, wenden uns dort zum Ostbahnhof und ins beliebte Haidhausen. Anschließend durchradeln wir das ruhige Bogenhausen, um zurück zur Isar und in den Englischen Garten zu gelangen. Mitten durch Schwabing und durch Neuhausen nähern wir uns wieder der Alten Messe.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Pedelec-Tour Thu, 18 Sep 2014 00:00:00 +0200 Auf der Pedelec-Tour haben Sie die Möglichkeit, ein elektronisch unterstütztes Fahrrad auszuprobieren und mühelos 12 Kilometer mit "eingebautem Rückenwind" zu absolvieren. Auf der Pedelec-Tour haben Sie die Möglichkeit, ein elektronisch unterstütztes Fahrrad auszuprobieren und mühelos 12 Kilometer mit "eingebautem Rückenwind" zu absolvieren. Zunächst nutzen wir den großen Platz vor dem Verkehrsmuseum auf der Theresienhöhe, um die Funktionsweise eines Pedelecs kennenzulernen. Danach begeben wir uns zunächst über die Theresienwiese und durch das heimelige Dreimühlenviertel. Auf der Ostseite der Isar folgen wir dem Isarradweg nach Norden und passieren unter anderem die Museumsinsel und das Müllersche Volksbad. Über den Kabelsteg führt die Strecke wieder auf das westliche Ufer der Isar und entlang der Maximiliansstraße ins Zentrum hinein. Nach dem Hofgarten erreichen wir zahlreiche prägende Plätze der Stadt: Odeonsplatz, Karolinenplatz, Königsplatz, Stiglmaierplatz. Schließlich endet die Tour nach einem Abstecher durch das Westend wieder am Ausgangspunkt, der Alten Messe am Bavariapark. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich und verbindlich ist. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 12 Personen.

]]>
Neubürgerradltour: Feierabendtour Thu, 07 Aug 2014 00:00:00 +0200 Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Zunächst führt die Tour von der Alten Messe und dem Verkehrszentrum durch das Westend und von dort über die Hackerbrücke. Wir erreichen das Viertel Maxvorstadt, fahren entlang der belebten Augustenstraße, und erreichen den von der Universität geprägten Teil Schwabings. Die Tour durchquert den Englischen Garten und hält Kurs auf den Friedensengel, den wir auf einem kurzen ansteigenden Streckenabschnitt umfahren. Am Prinzregentenplatz biegen wir ins gemütliche Haidhausen ab. Auch das Kulturzentrum Gasteig lassen wir hinter uns und folgen der Isar flussaufwärts nach Süden. Durch das beschauliche so genannte Dreimühlenviertel gelangen wir wieder in innenstadtnahe Gefilde und schließlich an das Sendlinger Tor.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Ringtour Sat, 26 Jul 2014 00:00:00 +0200 Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich ... Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich – wie bei allen Touren – ein einwandfrei funktionstüchtiges Fahrrad. Die Tour nimmt ihren Ausgang am Verkehrszentrum an der Alten Messe und führt uns nach dem Westpark durch's gemütliche Sendling und an die Isar. Nach dem Tierpark geht es kurz sehr steil bergan zum Hochufer auf der Ostseite der Isar. Diesem folgen wir nach Obergiesing, wenden uns dort zum Ostbahnhof und ins beliebte Haidhausen. Anschließend durchradeln wir das ruhige Bogenhausen, um zurück zur Isar und in den Englischen Garten zu gelangen. Mitten durch Schwabing und durch Neuhausen nähern wir uns wieder der Alten Messe.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Tour Nord Sat, 26 Jul 2014 00:00:00 +0200 Die knapp 20 Kilometer lange steigungsarme Tour führt weitgehend auf grünen Wegen in den Norden und endet an der Allianz Arena. Die knapp 20 Kilometer lange steigungsarme Tour führt weitgehend auf grünen Wegen in den Norden und endet an der Allianz Arena. Zunächst geht’s am Hofgarten vorbei, durch den südlichen Englischen Garten, den wir auf der Höhe des Chinesischen Turms verlassen, um einen Abstecher ins wohnliche Bogenhausen zu machen. Dazu bewältigen wir die einzige Steigung der Tour und erreichen das Stadtteilzentrum Arabellapark. Anschließend führt die Strecke zurück zur Isar, über das Isar-Stauwehr und in die Hirschau, den Nordteil des Englischen Gartens. An Amphitheater und Aumeister-Biergarten vorbei schlängelt sich die Route durch immer waldigere Abschnitte, und gibt schließlich den überraschenden Blick auf unser Ziel, die Allianz Arena, frei.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Tour Nord-West Sat, 21 Jun 2014 00:00:00 +0200 Auf 18 ebenen Kilometer führt diese Tour aus der Stadt heraus zu den Seen im Münchner Norden. Auf 18 ebenen Kilometer führt diese Tour aus der Stadt heraus zu den Seen im Münchner Norden. Wir lassen Marienplatz und Odeonsplatz hinter uns und durchqueren auf unserem Weg nach Norden das lebendige Schwabing. Nach dem Luitpoldpark stoßen wir auf den fahrradfreundlichen Biedersteiner Kanal, dem wir bis in den Olympiapark folgen. Von dort aus wenden wir uns nach Norden und erreichen schließlich drei schöne Badeseen: den Lerchenauer See, den Fasaneriesee und den Feldmochinger See.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Pendlertour West Thu, 10 Jul 2014 00:00:00 +0200 Die 11 Kilometer lange Tour zeigt, wie der Arbeitsweg zwischen dem Stadtzentrum und den Wohngebieten im Westen der Stadt schnell und bequem mit dem Fahrrad zurückgelegt werden kann. Die 11 Kilometer lange Tour startet an der Alten Messe und führt von dort auf ebenen Wegen aus dem Zentrum bis zum Pasinger Bahnhof. Nach der Theresienwiese überqueren wir die eindrucksvolle Hackerbrücke aus dem 19. Jahrhundert und biegen sogleich in den neu erbauten Arnulfpark. Das Büro- und Wohnviertel bildet den Ausgangspunkt einer direkten und ampelfreien Radlerstrecke nach Laim und Pasing. Wir fahren auf abseits gelegenen Wegen durch den grünen Hirschgarten, passieren den idyllischen Schlosspark Nymphenburg und gelangen zum ehemaligen Jagdschloss Blutenburg. Anschließend fahren wir an der Würm flußaufwärts nach Süden Richtung Starnberger See und biegen jedoch rechtzeitig ab, um an unserem Zielpunkt anzukommen, dem Pasinger Bahnhof. Die Tour zeigt, wie der Arbeitsweg zwischen dem Stadtzentrum und den Wohngebieten im Westen der Stadt schnell und bequem mit dem Fahrrad zurückgelegt werden kann.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Ringtour Sat, 21 Jun 2014 00:00:00 +0200 Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich ... Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich – wie bei allen Touren – ein einwandfrei funktionstüchtiges Fahrrad. Die Tour nimmt ihren Ausgang am Verkehrszentrum an der Alten Messe und führt uns nach dem Westpark durch's gemütliche Sendling und an die Isar. Nach dem Tierpark geht es kurz sehr steil bergan zum Hochufer auf der Ostseite der Isar. Diesem folgen wir nach Obergiesing, wenden uns dort zum Ostbahnhof und ins beliebte Haidhausen. Anschließend durchradeln wir das ruhige Bogenhausen, um zurück zur Isar und in den Englischen Garten zu gelangen. Mitten durch Schwabing und durch Neuhausen nähern wir uns wieder der Alten Messe.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Radl-Sicherheitscheck beim Frühlingsfest in der Langenbürgenerstraße Sat, 24 May 2014 00:00:00 +0200 Ihre Sicherheit liegt der Radlhauptstadt am Herzen! Deshalb laden wir Sie zum kostenlosen Radl-Sicherheitscheck ein. Dort überprüfen wir Ihr Rad auf Verkehrstauglichkeit, geben praktische Tipps und führen kleine Reparaturen direkt vor Ort durch. Ihre Sicherheit liegt der Radlhauptstadt am Herzen! Deshalb laden wir Sie zum kostenlosen Radl-Sicherheitscheck ein. Dort überprüfen wir Ihr Rad auf Verkehrstauglichkeit, geben praktische Tipps und führen kleine Reparaturen direkt vor Ort durch. Zum Service gehören das Nachjustieren von Bremsen und Sattel, die Überprüfung von Licht, Reflektoren und Reifendruck und weiteres. Die Radl-Checker wissen dabei genau, worauf zu achten ist: Sie sind vom TÜV-SÜD geschult. Das Angebot haben wir um eine Helm- und Sattelberatung erweitert, zusätzlich gibt es an manchen Terminen ein interaktives Fahrradquiz und eine informative Ausstellung zu aktuellen Münchner Fahrradthemen. Bei jedem Sicherheitscheck mit im Gepäck sind auf jeden Fall unsere informativen Broschüren rund um's Radfahren in München, die Sie kostenlos mitnehmen können.

Wann: Samstag, 24. Mai, 15:00 - 19:00 Uhr
Wo: Grünfläche an der Langenbürgenerstraße, München

]]>
Neubürgerradltour: Feierabendtour Thu, 05 Jun 2014 00:00:00 +0200 Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Zunächst führt die Tour von der Alten Messe und dem Verkehrszentrum durch das Westend und von dort über die Hackerbrücke. Wir erreichen das Viertel Maxvorstadt, fahren entlang der belebten Augustenstraße, und erreichen den von der Universität geprägten Teil Schwabings. Die Tour durchquert den Englischen Garten und hält Kurs auf den Friedensengel, den wir auf einem kurzen ansteigenden Streckenabschnitt umfahren. Am Prinzregentenplatz biegen wir ins gemütliche Haidhausen ab. Auch das Kulturzentrum Gasteig lassen wir hinter uns und folgen der Isar flussaufwärts nach Süden. Durch das beschauliche so genannte Dreimühlenviertel gelangen wir wieder in innenstadtnahe Gefilde und schließlich an das Sendlinger Tor.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Ringtour Sat, 24 May 2014 00:00:00 +0200 Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich ... Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich – wie bei allen Touren – ein einwandfrei funktionstüchtiges Fahrrad. Die Tour nimmt ihren Ausgang am Verkehrszentrum an der Alten Messe und führt uns nach dem Westpark durch's gemütliche Sendling und an die Isar. Nach dem Tierpark geht es kurz sehr steil bergan zum Hochufer auf der Ostseite der Isar. Diesem folgen wir nach Obergiesing, wenden uns dort zum Ostbahnhof und ins beliebte Haidhausen. Anschließend durchradeln wir das ruhige Bogenhausen, um zurück zur Isar und in den Englischen Garten zu gelangen. Mitten durch Schwabing und durch Neuhausen nähern wir uns wieder der Alten Messe.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Tour Süd Sat, 24 May 2014 00:00:00 +0200 Diese abwechslungsreiche Tour führt auf 16 Kilometern vom Sendlinger Tor bis nach Fürstenried am Stadtrand von München. Mit der Ausnahme einer längeren Steigung ist der Streckenverlauf eben. Diese abwechslungsreiche Tour führt auf 16 Kilometern vom Sendlinger Tor bis nach Fürstenried am Stadtrand von München. Mit der Ausnahme einer längeren Steigung ist der Streckenverlauf eben. Zunächst passieren wir den Jakobsplatz mit Stadtmuseum und Jüdischem Zentrum, durchqueren das quirlige Gärtnerplatzviertel und wenden uns an der Isar nach Süden. Entlang der Isarauen passieren wir die Freizeitzone des Flauchers und gelangen über den Marienklausensteg wieder auf die andere Isarseite. Dort geht es von Thalkirchen aus kurz stramm bergan, damit wir das anschließende im Wandel begriffene Viertel Obersendling erreichen. Im weiteren Verlauf durchqueren wir den Südpark und gelangen schließlich an unser Ziel Fürstenried.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Tour Nord Sat, 26 Apr 2014 00:00:00 +0200 Die knapp 20 Kilometer lange steigungsarme Tour führt weitgehend auf grünen Wegen in den Norden und endet an der Allianz Arena. Die knapp 20 Kilometer lange steigungsarme Tour führt weitgehend auf grünen Wegen in den Norden und endet an der Allianz Arena. Zunächst geht’s am Hofgarten vorbei, durch den südlichen Englischen Garten, den wir auf der Höhe des Chinesischen Turms verlassen, um einen Abstecher ins wohnliche Bogenhausen zu machen. Dazu bewältigen wir die einzige Steigung der Tour und erreichen das Stadtteilzentrum Arabellapark. Anschließend führt die Strecke zurück zur Isar, über das Isar-Stauwehr und in die Hirschau, den Nordteil des Englischen Gartens. An Amphitheater und Aumeister-Biergarten vorbei schlängelt sich die Route durch immer waldigere Abschnitte, und gibt schließlich den überraschenden Blick auf unser Ziel, die Allianz Arena, frei.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Pendlertour Ost Thu, 15 May 2014 00:00:00 +0200 Auf 14 zumeist ebenen Kilometern zeigt diese Tour, wie der Arbeitsweg zwischen dem Stadtzentrum und den Wohngebieten im Osten der Stadt schnell und bequem mit dem Fahrrad zurückgelegt werden kann. Auf 14 zumeist ebenen Kilometern zeigt diese Tour, wie der Arbeitsweg zwischen dem Stadtzentrum und den Wohngebieten im Osten der Stadt schnell und bequem mit dem Fahrrad zurückgelegt werden kann. Aus dem Zentrum am Sendlinger Tour heraus führt uns die Tour über den belebten Gärtnerplatz entlang der Isar zur Ludwigsbrücke. Von dort radeln wir den Gasteig hinauf in eines der beliebtesten Viertel Münchens, nach Haidhausen. Nach Ostbahnhof und Berg am Laim erreicht die Tour die ruhige Gartenstadt Trudering. Ziel ist das Wohnviertel der Messestadt Riem, das gerade neu entsteht.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Feierabendtour Thu, 08 May 2014 00:00:00 +0200 Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Auf dieser knapp 15 Kilometer langen Tour umfahren wir das Innenstadtzentrum Münchens auf weitgehend ebenen Wegen. Der Schwerpunkt liegt beim Radeln selbst, es werden also nur wenige längere Stopps mit Erläuterungen eingelegt. Zunächst führt die Tour von der Alten Messe und dem Verkehrszentrum durch das Westend und von dort über die Hackerbrücke. Wir erreichen das Viertel Maxvorstadt, fahren entlang der belebten Augustenstraße, und erreichen den von der Universität geprägten Teil Schwabings. Die Tour durchquert den Englischen Garten und hält Kurs auf den Friedensengel, den wir auf einem kurzen ansteigenden Streckenabschnitt umfahren. Am Prinzregentenplatz biegen wir ins gemütliche Haidhausen ab. Auch das Kulturzentrum Gasteig lassen wir hinter uns und folgen der Isar flussaufwärts nach Süden. Durch das beschauliche so genannte Dreimühlenviertel gelangen wir wieder in innenstadtnahe Gefilde und schließlich an das Sendlinger Tor.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
Neubürgerradltour: Ringtour Sat, 26 Apr 2014 00:00:00 +0200 Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich ... Die Ringtour ist mit knapp 27 Kilometern die längste der Radltouren für Neubürger. Sie ist eine Tour, bei der wir nicht viele Stationen einlegen, sondern vor allem radeln. Aufgrund dessen ist eine gute körperliche Fitness besonders wichtig und natürlich – wie bei allen Touren – ein einwandfrei funktionstüchtiges Fahrrad. Die Tour nimmt ihren Ausgang am Verkehrszentrum an der Alten Messe und führt uns nach dem Westpark durch's gemütliche Sendling und an die Isar. Nach dem Tierpark geht es kurz sehr steil bergan zum Hochufer auf der Ostseite der Isar. Diesem folgen wir nach Obergiesing, wenden uns dort zum Ostbahnhof und ins beliebte Haidhausen. Anschließend durchradeln wir das ruhige Bogenhausen, um zurück zur Isar und in den Englischen Garten zu gelangen. Mitten durch Schwabing und durch Neuhausen nähern wir uns wieder der Alten Messe.

Anmeldung über das Anmeldeformular der Neubürgerradltouren.

]]>
4. Münchner Radl-Aktionstage Fri, 02 May 2014 00:00:00 +0200 Sicherheit und Radeln mit der Familie: Zu diesen Themen informieren wir Sie am Freitag, 2. und Samstag, 3. Mai 2014 auf dem Odeonsplatz. Die 4. Radl-Aktionstage bieten Testmöglichkeiten, Infostände vieler Partner und einen kostenfreien Radl-Sicherheitscheck. ... Sicherheit und Radeln mit der Familie: Zu diesen Themen informieren wir Sie am Freitag, 2. und Samstag, 3. Mai 2014 jeweils von 13:00 bis 19:00 Uhr auf dem Odeonsplatz. Die 4. Radl-Aktionstage bieten Testmöglichkeiten, Infostände vieler Partner und einen kostenfreien Radl-Sicherheitscheck. Besonders spannend: Ein Lkw veranschaulicht den toten Winkel und eine „Black Box“, wie reflektierende Kleidung im Dunkeln wirkt.

Viele Radmodelle zum Testen

An beiden Tagen können Sie mit Ihrer Familie kostenlos Kinderanhänger, Lastenräder und E-Bikes in einem großen Parcours mit Rampe testen und sich auf der Suche nach autofreien Transportlösungen von den ausstellenden Radhändlern beraten lassen.

"Black Box" und LKW bieten Perspektivenwechsel

Zum Thema Sicherheit gewährt eine „Black Box“ verblüffende Einblicke: Sie simuliert verschiedene Nacht- und Dämmerzustände und macht damit den Vorteil reflektierender Kleidung erlebbar. Einen Perspektivwechsel bietet außerdem ein Lkw, um den mit farbigen Planen der tote Winkel markiert ist. Sie können sich in das Fahrzeug setzen und so erfahren, wie schwierig es ist, Radfahrer rechtzeitig zu bemerken. Auch dieses Jahr dabei ist der beliebte Radl-Sicherheitscheck in neuer „2.0“-Variante mit interaktivem Quiz- und Infomodul und einer individuellen Ergonomie-Beratung.

Mehr Informationen: www.radlhauptstadt.de/radl-aktionstage.


]]>