Verkehrssicheres Radl

Damit Radlfahrerinnen und -fahrer sicher im Straßenverkehr unterwegs sind, hat der Gesetzgeber eine Reihe von Vorgaben gemacht, die ein verkehrssicheres Fahrrad erfüllen muss. Vorgeschrieben sind:

  • zwei voneinander unabhängig wirkende Bremsen (zum Beispiel Handbremse vorne und Rücktrittbremse hinten),
  • ein weißer Scheinwerfer vorne (empfohlen mit Standlichtfunktion),
  • ein weißer Reflektor vorne (darf in Scheinwerfer integriert sein),
  • ein rotes Rücklicht mit integriertem Reflektor (empfohlen mit Standlichtfunktion),
  • ein zusätzlicher roter Reflektor (hinten),
  • je Laufrad zwei gelbe Speichenreflektoren ("Katzenaugen") und/oder ringförmige, reflektierende weiße Streifen an den Reifenflanken oder den Felgen (sinnvolle Ergänzung: reflektierende Speichenclips) sowie
  • rutschfeste und festverschraubte Pedale, die mit je zwei gelben Pedalreflektoren ausgestattet sind.

Ohne diese Ausstattung darf ein Rad im Straßenverkehr nicht genutzt werden. Nach der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) muss die Beleuchtung auch tagsüber funktionieren, alle Rückstrahler müssen immer vollständig vorhanden sein.

Die Beleuchtungsanlage ist besonders störanfällig:

Kabelverbindungen reißen leicht, Glühbirnen brennen durch, der Dynamo läuft schwer oder funktioniert nicht. Deshalb sind die beiden Speichenrückstrahler pro Rad sowie der vordere und hintere Rückstrahler besonders wichtig. Sie garantieren ein Minimum an Sichtbarkeit, auch bei ausgefallener Beleuchtung oder Radstillstand. Gerade bei Kindern ist auch ein bunter Wimpel empfehlenswert, da sie aufgrund ihrer geringen Größe oft erst sehr spät zu sehen sind. (Textquelle: www.verkehrswacht-medien-service.de, letzter Abruf am 3. November 2015)

Weitere Informationen zum Thema Fahrrad-Beleuchtung finden Sie hier.

Sie interessieren sich für unsere Sicherheits-Tipps und unser Service-Angebot? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter einfach per E-Mail an newsletter(at)radlhauptstadt.de!

Ansprechpartener Radl-Sicherheitschecks
Georg Tinnefeld - Innovationsmanufaktur GmbH
Tel. (089) 552 791 -921
sicherheitscheck(at)radlhauptstadt.de